Adventskalender "Tea Time" mit Teebeuteletiketten

Eine Bastelidee für einen DIY Adventskalender mit 24 originellen Teebeuteletiketten. Das ideale, selbstgemachte Geschenk für Freundinnen und Freunde, die gerne eine Tasse Tee trinken. Die Idee dahinter: eine positive Message pro Tag während der Adventszeit zu schenken, damit sie an Weihnachten so richtig gut gelaunt sind!



ZEIT: ca. 120 Minuten / BUDGET: ca. 18.- CHF (inklusive Druckvorlage)

Du brauchst:

  • Papier & Drucker

  • 24 Teebeutel (idealerweise den Lieblingstee der Person die den Kalender erhält ;o)

  • Schere

  • Leim um die Anhänger des Teebeutels zu schliessen

  • Seiten eines alten Buches für die Verpackung, ein wenig Klebeband, Leim für die Nummern


BASTELANLEITUNG

  • Datei herunterladen und ausdrucken (auf weissem oder beigem 120-200gm FSC Papier).

  • Mit der Schere die 30 Teebeuteletiketten zurechtschneiden, davon die 24 die am besten passenden auswählen und an der Stelle des ursprünglichen Anhängers anmachen (Leim an der Innenseite anbringen und am Schnurende gut zusammendrücken).

  • Wichtig, die 4 Ecken der Etiketten erst danach abschneiden

  • Teebeutel mit den Seiten eines alten Buches verpacken, oder noch mehr Ideen findest du hier

  • Die Nummern 1-24 anbringen (Samichlaus N° 6 und Joyeux Noël N°24)


Hier kannst du die Zahlen 1 bis 24 kostenlos für deinen Adventskalender herunterladen. Die Reihenfolge der Etiketten ist egal, mit Ausnahme der Nummer 6, da empfehle ich die Etikette mit dem Samichlaus und die Nummer 24, «Joyeux Noël» zu platzieren.


DIY_PAPER_numbers 1-24
.pdf
Download PDF • 416KB

Hier findest du die passende Druckvorlage...


ÖKO TIPP Zum Verpacken deines Kalenders kannst du ein altes Buch benutzen! Schneide die Buchseiten in ca. 14cm grosse Vierecke, falte die 4 Seitenspitzen in die Mitte, leg den Teebeutel hinein (lass ihn ev. in der ursprünglichen Verpackung, damit er besser beschützt ist), gib ganz wenig Klebeband auf den Mittelpunkt der 4 Spitzen und am Schluss kannst du die Nummer mit etwas Leim anbringen...


Ideen, was du mit bereits gebrauchten Teebeuteln alles anstellen kannst, findest du hier.